Zurück zur Startseite Link: Wildnis in Deutschland Link: Homepage BUND Berlin e.V.  
 

Wildtiere in der Stadt:
Fledermäuse

Fledermäuse sind die einzigen fliegenden Säugetiere. Sie leben von Insekten, welche sie mit Rufen in sehr hohem Frequenzbereich und ihrem sehr gut ausgeprägten Gehör orten. Die ursprünglich felsbewohnenden Arten - in Berlin die Breitflügel- und die Zwergfledermaus - sind im Stadtbereich in und an Gebäuden anzutreffen. Andere Arten sind auf Baumhölen in Parks und im Wald angewiesen. Bei Sanierung der Häuser werden die Verstecke der Tiere oft beseitigt - meist ohne dass ihr Vorkommen überhaupt bekannt ist. Anders verhält es sich jedoch bei den großen Winterschlafplätzen, die die Fledermäuse im Herbst aufsuchen. Diese sind bekannt und streng geschützt. So bietet zum Beispiel die Spandauer Zitadelle einer großen Zahl von Fliedermäusen Unterschlupf.





Zurück


Wilder
Wald
Wildes
Wasser
Wilde
Tiere
Wilde
Flächen
Wildnis für
Kinder
Touren /
Veranstaltungen